Bastelgruppe spendet 500 € an den Hospizverein

15.03.2016

Die Bastelgruppe des Katholischen Frauenbundes Tettnang unter Leitung von Erika Baumann übergab an Konrad Fluhr, den Koordinator des Hospizvereins Tettnang, eine Spende von 500 €. Bereits seit 21 Jahren treffen sich alle 14 Tage zwischen 10 und 14 Frauen im Gemeindezentrum St. Gallus, um in geselliger Runde diverse kreative Bastelarbeiten anzufertigen. Waren es früher vor allem gestrickte Socken und Wollpullover oder feine bestickte Deckchen, so sind heute vor allem Tischdekorationen zum Beispiel für die Fasnet oder die Adventsfeier des Frauenbundes, für den Weltgebetstag der Frauen oder für Advent und Weihnachten im Pflegeheim St. Johann gefragt. Der Erlös kommt alljährlich einem guten sozialen Zweck zu Gute, worüber stets demokratisch entschieden wird. Die Empfängerliste reicht von der örtlichen Caritas über den Tafelladen, die Uhlandschule bis zu einer ganz konkreten Familie in Not. Auf die Frage, warum – nach 2013 - in diesem Jahr wieder der Hospizverein bedacht wird, antwortete eine der Damen, die leider nicht namentlich genannt werden will, schlagfertig: „Weil wir auch schon alt sind!“ Über so viel hintersinnigen Humor konnten alle nur herzlich lachen - Beweis, wie lustig es in der Bastelgruppe zugeht.

 

Bild zur Meldung: Foto: Günther Peternek